„An das Duell mit Alcaraz kann ich mich genau erinnern“

Jurij Rodionov, Österreichs derzeit bester Tennisspieler, sprach über seine jüngsten Erfolge, Dominic Thiem, das Duell mit Spaniens Jungstar Carlos Alcaraz, den Ukrainekrieg und Privatsphäre. Von Felix Steinle

Vergangenes Wochenende haben Sie beim Heimturnier in Mauthausen Ihren fünften Titel auf der Tennis-Challenger-Tour gefeiert – haben Sie ihn auch gebührend gefeiert?

JURIJ RODIONOV: Nicht wirklich, wir haben nur ein bisschen gegrillt. Meine Belohnung war, dass ich zwei Tage freinehmen durf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.