Premiere mit Jubel, Rätsel und Trauer

Der erste Grand Prix in Miami verlief vor allem für Max Verstappen erfreulich. Mercedes hingegen rätselt und zwei Deutsche hadern.

Von Karin Sturm

Obwohl Max Verstappen am Freitag wegen technischer Probleme kaum zum Fahren kam, im Qualifying dann nach einem kleinen Fehler sogar nur auf Platz drei landete – im Rennen war der Niederländer einmal mehr voll da und konnte auch am Ende nach der Safety-Car-Phase den massiven Druck von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.