„Teufel“ brauchen Steigerung

Das erste Spiel der Serie in Hard war eine zähe Angelegenheit.  Stiplovsek

Das erste Spiel der Serie in Hard war eine zähe Angelegenheit.  Stiplovsek

Leistung beim dünnen 26:25-Heimsieg vom Samstag wird heute in Schwaz nicht genügen. Goalie Hurich verspricht volle Konzentration und hofft auf die Fans.

Ein Zittern bis zum Ende bescherte der Alpla HC Hard sich und seinen Fans am vergangnen Samstagabend. Da setzte sich der amtierende Meis­ter im ersten Viertelfinalspiel der Best-of-Three-Serie gegen Schwaz HB Tirol nach zeitweise fünf Toren Rückstand noch mit 26:25 durch.

Heute (19.30 Uhr) haben die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.