stimme zum spiel

Die Bregenzer verloren nach einer souveränen Anfangsphase den Faden. Bregenz-Schlussmann Ralf Häusle agierte glücklos. GEPA

Die Bregenzer verloren nach einer souveränen Anfangsphase den Faden. Bregenz-Schlussmann Ralf Häusle agierte glücklos. GEPA

Mit einem 32:31-Sieg gleicht Linz im HLA-Viertelfinale zum 1:1 aus und erzwingt ein Entscheidungsspiel am Freitag in Bregenz.

Von Christian Höpperger

neue-redaktion@neue.at

Die Entscheidung um den Aufstieg ins HLA-Halbfinale ist vertagt. Nach dem 30:25-Sieg am Freitagabend im ersten Spiel der Best-of-three-Serie mussten sich die Bregenzer am Dienstagabend in Spiel zwei in Linz 32:31 (15:18) geschlagen geben. Somit kommt es a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.