Eishockey

Eine Allianz verträgt keine Alleingänge

Im Vorarlberger Eishockey steht aktuell viel auf dem Prüfstand.  GEPA

Im Vorarlberger Eishockey steht aktuell viel auf dem Prüfstand.  GEPA

Essay. Gedanken über das heimische Eishockey nach Dornbirns Ausstieg aus der ICE-Liga. Eine Bewertung der Hauruck-Aktion „Team Vorarl­berg“. Für eine Allianz braucht es nicht zuletzt von der VEU mehr Geduld, mehr Diplomatie und weniger Ellenbogenmentalität.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Nach dem Rückzug der Bulldogs aus der ICE-Liga und der damit gescheiterten Nennung von Dornbirn und Feldkirch als Team Vorarlberg steht das heimische Eishockey vor wichtigen Weichenstellungen. Wie geht es mit Dornbirn weiter? In welcher Liga spielt die VEU? Und wa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.