Fußball

ÖFB zersetzt sich selbst

Peter Schöttel (r.) ist nach der Entlassung von Franco Foda (l.) gefordert. Gepa

Peter Schöttel (r.) ist nach der Entlassung von Franco Foda (l.) gefordert.

 Gepa

HINTERGRUND. Ein Teamchef wird gesucht, aber die Führung mit ÖFB-Präsident und Sportdirektor ist umstritten. Chaos regiert. Von Hubert Gigler und Michael Lorber

Im österreichischen Fußballgeschehen kursiert seit einigen Wochen ein beliebtes Ratespiel. Wer wird neuer Trainer des Nationalteams? Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, frei nach dem Lotto-Motto darf „alles möglich“ sein, keine auch noch so realitätsferne Variante gilt als verboten. Als F

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.