Formel 1

Verspätet und verteuert

Die Formel 1 kämpft seit dem Ukraine-Krieg vermehrt mit Transportproblemen. Zu Verspätungen kommt eine Kostenexplosion dazu.

Von Karin Sturm

Die Formel 1 macht sich Sorgen: Der dichte Kalender vermischt mit der aktuellen Weltlage könnte vor allem in der zweiten Saisonhälfte dazu führen, dass ein Grand Prix ausfallen muss – weil das Material nicht rechtzeitig ankommt. Denn die russische Invasion in die Ukraine hat die anges

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.