Von Günther Böhler neue-redaktion@neue.at

Weiter auf dem richtigen Weg

Mit dem EHC Lustenau ist nach der Niederlage gegen Asiago am Samstag auch der letzte Vorarlberger Vertreter in der Alps Hockey League ausgeschieden. Für die Lustenauer war, wie schon in der letzten Saison (Anm.: gegen den jetzigen ICE-Vertreter Olimpija Ljubljana), im Halbfinale Endstation. Die Vora

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.