EHC spielt mit Fragezeichen

Für die Lustenauer gilt es, heute wieder clever zu spielen. Stiplovsek

Für die Lustenauer gilt es, heute wieder clever zu spielen. Stiplovsek

Durch die Strafverifizierung liegen die Lustenauer in der Play-off-Halbfinalserie gegen die Cracks aus Asiago mit 0:1 hinten. Das könnte heute zusätzliche Motivation sein.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Der EHC Lustenau, der verletzungs- und krankheitsbedingt (Anm.: keine Covid-19-Fälle) am Samstag zum ersten Halbfinalspiel gegen Asiago Hockey nicht antreten konnte, meldet sich wieder als spielfähig zurück. Allerdings kann im Vorfeld des Duells noch nicht kun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.