„Brennt mein Auto?“

Ein Terroranschlag schockiert die Formel 1. Der Grand Prix in Saudi-Arabien wird dennoch fortgesetzt.

Die Motoren wurden zum ersten Mal in den Boxen des Jeddah Corniche Circuit angeworfen, die ersten Runden im ersten freien Training für den Formel-1-Grand-Prix am Sonntag (19 Uhr) gedreht. Als nur wenige Kilometer entfernt eine riesige Rauchwolke zum Himmel stieg – begleitet von lodernden Flammen. Ei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.