Mikutina holt bei WM Platz 14

Miriam Ziegler/Severin Kiefer mit bestem WM-Ergebnis.

Olga Mikutina holte bei der Eiskunstlauf-WM in Montpellier beim Sieg von Kaori Sakamoto (JPN) den 14. Platz und kam damit trotz des Fehlens der russischen Topstars nicht an ihren sensationellen achten Rang vom Vorjahr heran. Die 182,98 Punkte – gut 16 weniger als bei ihrer persönlichen Bestleistung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.