„WM ist das Maximum“

Warum es für ihn die letzte WM-Chance ist.

Zwar sorgen die Folgen des „Torjubels“ mit der Sperre für die Partie gegen die Niederlande noch immer für einen schalen Beigeschmack, dennoch bleibt für Marko Arnautovic sein EM-Tor zum 3:1 gegen Nordmazedonien unvergesslich. „Das hat für eine tolle Euphorie gesorgt“, sagt der Wiener, „aber eine Wel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.