Eishockey

Löwen erneut im Hintertreffen

Da ist es passiert: In der 92. Minute kassierte der EHC den entscheidenden Treffer. Stiplovsek

Da ist es passiert: In der 92. Minute kassierte der EHC den entscheidenden Treffer. Stiplovsek

Die Lustenauer liefern sich in der Rheinhalle mit den Zellern wieder einen heißen Fight und müssen sich nach 92 Minuten geschlagen geben.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Schon zum dritten Mal in der Viertelfinal-Serie zwischen dem EHC Lustenau und dem EK Zell am See machte am Ende nur ein Treffer den Unterschied aus. Vor knapp 1200 Zuschauern hatten gestern Abend die heimischen Löwen in der Overtime mit 3:4 das Nachsehen. Somi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.