2. Liga

Ein Tag zum Vergessen für den FCD

Der FC Dornbirn unterliegt in Kapfenberg mit 0:2 und kann nicht an die guten Leistungen der vergangenen Spiele ­anschließen. Abwehrchef Awassi sieht Gelb-Rot.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Nach sieben Punkten aus den vergangenen drei Spielen war die Hoffnung im Lager des FC Mohren Dornbirn groß, sich mit einem Erfolg in Kapfenberg weiter von den Abstiegsrängen zu entfernen. Die Punkte wären vor allem deshalb wichtig gewesen, weil die direkte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.