Eishockey

Lustenauer haben den Ausgleich im Visier

Ein harter Kampf ist garantiert bei Lustenau (l.) gegen Zell am See. Klaus Hartinger

Ein harter Kampf ist garantiert bei Lustenau (l.) gegen Zell am See.

 Klaus Hartinger

In der Zeller Eisarena steigt heute (19.30 Uhr) das zweite Spiel der Viertelfinal-Serie. Der EHC hat die Mankos zuletzt analysiert und geht zuversichtlich ins Rennen.

Nur eine kurze Zeit zum Wunden lecken blieb den Lustenauer Löwen nach der 2:3-Heimniederlage gegen die Zeller Eisbären beim Viertelfinalauftakt der Alps Hockey League. Das Duell vor zwei Tagen lässt sich einfach zusammenfassen. Stark begonnen und stark am Ende des letzten Drittels, doch dazwischen f

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.