Fußball

Zu viele Fehler in Innsbruck

Austria Lustenau verliert bei Wacker Innsbruck völlig verdient mit 0:3 und muss sich nun intensiv mit den Gründen für den Einbruch beschäftigen.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Es war keine Niederlage, die unglücklich zustande kam wie jene gegen den FAC. Und es war schon gar keine Pleite, nach der man einfach zur Tagesordnung übergehen darf. Denn der sonntägliche Auftritt von Austria Lustenau im Innsbrucker Tivoli war eine Offenb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.