Handball

Unentschieden im Kellerduell

Der SSV Dornbirn Schoren musste sich gegen den UHC Eggenburg, den Letzten der WHA, mit einem 26:26-Remis zufrieden geben. Lidiya Kovacheva (Bild) und Julia Marksteiner waren mit je sechs Toren beste Werferinnen der Gastgeberinnen. Heute (15.15 Uhr) empfängt Schoren den WAT Atzgersdorf. Steurer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.