Britische Regierung bestraft den FC Chelsea

Im Rahmen der Sanktionen gegen Russland hat die britische Regierung Roman Abramowitsch und damit Chelsea bestraft. So dürfen die „Blues“ bis auf Weiteres keine Transfers tätigen, die Fanshops müssen zusperren, auch Eintrittskarten für Heimspiele dürfen keine mehr verkauft werden. Premierminister Bor

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.