Fußball

Österreichs etwaiges Play-off-Finale im Juni

Teamchef Franco Foda muss sich gedulden.  Gepa

Teamchef Franco Foda muss sich gedulden.  Gepa

Das Österreichische Nationalteam könnte sich frühestens im Juni für die WM qualifizieren, Ukraine-Spiel wird verschoben.

Jetzt ist es fix. Der Krieg in der Ukraine hat auch Auswirkungen auf das österreichische Nationalteam. Die rot-weiß-rote Equipe kann das angestrebte Ticket für die WM in Katar frühestens im Juni erobern. Grund dafür ist die Verschiebung des Play-off-Halbfinales zwischen Schottland und der Ukraine, d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.