Handball

„Teufel“ im Cup glanzlos weiter

Linkshänder Srdjan Predragovic war mit sieben Treffern erneut Topscorer der Harder. Philipp Steurer

Linkshänder Srdjan Predragovic war mit sieben Treffern erneut Topscorer der Harder. Philipp Steurer

Cup-Achtelfinal-Duell mit Westwien wird vor 500 Fans zum Krimi. Sekunden vor Schluss fällt erlösendes Tor zum 26:25-Heimsieg gegen starke Wiener.

Von Christian Höpperger

neue-redaktion@neue.at

Der Alpla HC Hard steht im Viertelfinale des ÖHB-Cups und trifft dort am 26. März zuhause auf den UHK Krems. Vor mageren 500 Fans setzten sich die „Roten Teufel“ am Dienstagabend in der Sporthalle am See 26:25 (11:11) gegen Westwien durch und wurde damit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.