Immer mehr Ausschlüsse

Russische und weißrussische Athleten werden vermehrt ausgeschlossen. ÖSV-Präsidentin auch dafür.

Immer mehr Weltverbände und Ausrichter von Sportveranstaltungen kommen dem Aufruf des IOC nach, keine Sportlerinnen und Sportler sowie Funktionäre aus Russland und Weißrussland mehr an internationalen Wettbewerben teilnehmen zu lassen – es sei denn, unter neutraler Flagge und ohne Hymne. So erklärte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.