Austria verzichtet

Austria Wien hat die bis 2023 laufende Sponsorvereinbarung mit dem russischen Ölkonzern Gazprom vorzeitig aufgelöst. Demnach verzichten die „Veilchen“ auf 7,5 Millionen Euro für den Nachwuchsbereich.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.