„Izzi“ happy über Platz zwei

Alessandro „Izzi“ Hämmerle wurde in Cortina Zweiter. GEPA

Alessandro „Izzi“ Hämmerle wurde in Cortina Zweiter. GEPA

Mit einem zweiten Platz im Gepäck reist Alessandro Hämmerle am Mittwoch nach Peking. Der Montafoner musste sich gestern in Cortina (ITA) nur Martin Nörl geschlagen geben.

Auf so wilden, engen Strecken wie dieser hier in Cortina fühle ich mich nicht besonders wohl. Ich habe mich aber von Lauf zu Lauf gesteigert und bin richtig happy, dass ich mit Platz zwei ein Top-Resultat herausgeholt habe. Im großen Finale bin ich in der Startsektion mit Cameron Bolton aneinanderge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.