Kramer führte das Team auf Platz drei

Olympia-Generalprobe im Mixed-Bewerb auf der großen Schanze als guter Test.

Nahezu einen Monat lang war die Weltcuppause der Skispringerinnen – und dann geht es gleich mit dem Mixed-Team-bewerb weiter, der Olympia-Generalprobe. Doch Sara Kramer bewies, dass sie in der Pause alles andere als eingerostet ist. Sie führte ihre Kollegen – Eva Pinkelnig, Stefan Kraft und Daniel H

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.