Die Zeit drängt in der Frage der Quote

Schon heute müssen alle Olympiateams namentlich bekannt sein. Daher drängt die Zeit für den ÖSV in der „Quotenfrage“.

Von Michael Schuen aus Kitzbühel

Der FIS-Generalsekretär Michel Vion setzt auf Ablenkung, um das alles bestimmende Thema, die „Quotenfrage“, zu umschiffen. „Über Drohnen wollen Sie sprechen? Die sind toll, oder? Wir werden sie künftig auch vermehrt zum Einsatz bringen, auch in anderen Sp

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.