Lampert-Cracks sind weiter im Aufwind

Alex Caffi im Tor der VEU war nicht zu bezwingen. Sams, Stiplovsek

Alex Caffi im Tor der VEU war nicht zu bezwingen. Sams, Stiplovsek

Die Feldkircher stutzen den Falken aus Fassa mit 3:0 die Flügel und feiern damit den siebten Sieg in Folge. Lustenau gewinnt in Asiago.

Das Team der Stunde in der Alps Hockey League heißt weiter VEU Feldkirch. Gegen den SHC Fassa Falcons behielt man in der Vorarlberghalle klar die Oberhand und am Ende waren die Italiener mit der 0:3-Niederlage sogar noch gut bedient.

Die Kontrahenten, die durch ihre Erfolgsserien – Feldkirch sechs un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.