Erstmals geht es um eine Million

Das Preisgeld für die 82. Hahnenkammrennen schafft heuer erstmals die „magische“ Grenze von einer Million Euro. Diese Rekordsumme teilt sich auf die zwei Abfahrten „Kitzbühel“ am Freitag und „Hahnenkamm“ am Samstag sowie den Slalom am Sonntag auf. Für den Sieger gibt es jeweils 100.000 Euro, für den

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.