Diesmal drehte Kilde den Spieß um

Norweger siegte bei der „kurzen“ Lauberhorn-Abfahrt vor Marco Odermatt – Daniel Hemetsberger abermals starker Vierter.

Das Lauberhorn, die Abfahrt in Wengen, ist der „Dinosaurier“ unter den Abfahrten, sagt man immer wieder. Irgendwie passend, wenn sich in der ersten von zwei Abfahrten am Freitag die zwei „Giganten des Skiwinters“ ein packendes Duell um den Sieg lieferten – diesmal mit dem besseren Ende für den Norwe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.