„25er-Regel“ im Sport soll in neuer Verordnung flexibler werden

Der Sport bzw. die Sport-Ausübung ist in Corona-Zeiten schwierig, keine Frage. Und das betrifft nicht nur die eigene, sondern auch jenen Sport, der nicht unter Berufs- und Spitzensport fällt. Vor allem der Passus, dass „Zusammenkünfte (…) nur mit bis zu 25 Teilnehmern“ zulässig sind, sorgt für Probl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.