Sondergenehmigung sichert Kriechmayr Abfahrtstickets

FIS-Renndirektor Markus Waldner erklärt das grüne Licht für den Weltmeister: „Corona erfordert spezielle Entscheidungen.“

Vincent Kriechmayr darf heute und Samstag in Wengen auch die beiden Ski-Weltcup-Abfahrten bestreiten. Der Doppel-Weltmeister, der am Donnerstag im Super-G Neunter wurde („Ich wollte vorne mitfahren, war aber nicht schnell genug“), erhielt eine Sondergenehmigung der Jury. Der 30-Jährige war nach Absi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.