Odermatt ringt der Konkurrenz Respekt ab

Im Super-G in Wengen fuhr Marco Odermatt allen auf und davon. „Gewaltig“, schwärmte der drittplatzierte Matthias Mayer.

Wer oder was kann einen Marco Odermatt stoppen? Diese Frage stellten sich nach dem Super-G in Wengen wohl viele. Der Umstand, dass der Schweizer im prestigeträchtigen Ski-Ort in seiner Heimat sein erstes Weltcuprennen überhaupt absolviert hat, konnte es jedenfalls nicht – in überlegener Manier carvt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.