Europacup

Strolz probiert es in der Abfahrt

Johannes Strolz wird heute schnell unterwegs sein. Gepa

Johannes Strolz wird heute schnell unterwegs sein. Gepa

72 Stunden nach seinem sensationellen Sieg beim Weltcup-Slalom in Adelboden stand Johannes Strolz gestern wieder im Starthaus. Doch dieses Mal hatte der Warther anstatt den Slalomskiern die langen Abfahrtslatten angeschnallt. Der Technikspezialist nahm am Training für die Europacup-Abfahrt in Tarvis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.