Skiweltcup

Die Geschichte zweier echter Vorbilder

Johannes Strolz oben auf seiner Fahrt zum Slalom-Sieg in Adelboden, unten bejubelt der Head-Läufer seinen Premierensieg im Weltcup; man sieht förmlich, was für ein befreiender Moment Strolz da erlebt.  GEPA

Johannes Strolz oben auf seiner Fahrt zum Slalom-Sieg in Adelboden, unten bejubelt der Head-Läufer seinen Premierensieg im Weltcup; man sieht förmlich, was für ein befreiender Moment Strolz da erlebt.  GEPA

Essay. Am Sonntag feierte der Warther Johannes Strolz (29) sensa­tionell seinen ersten Weltcup-Sieg. Tags zuvor gab die Bezauerin Elisabeth Kappaurer (27) nach fast drei Jahren Verletzungspause ihr Renncomeback. Gedanken über zwei Sportler, die beide große Sieger sind.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Ein Sieg ist per Definition ein abschließender Erfolg im Kampf, Krieg oder Wettkampf. Der Sieg über einen Gegner wird im militärischen oder sportlichen Kampf sowie im politischen oder künstlerischen Wettbewerb errungen. Der Erwerb von Preisen, Belohnungen, erobert

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.