Ski Alpin

Kappaurers Comeback als einziger ÖSV-Lichtblick

Elisabeth Kappaurer zeigte einzelne gute Schwünge, auf Rang 30 fehlten ihr gut zwei Sekunden.  Gepa

Elisabeth Kappaurer zeigte einzelne gute Schwünge, auf Rang 30 fehlten ihr gut zwei Sekunden.  Gepa

Beim Riesentorlauf in Kranjska Gora landete keine ÖSV-Läuferin unter den ersten zehn. Die Schwedin Sara Hector siegte.

Elisabeth Kappaurer ist zurück. Mit der Nummer 37 ging die 27-jährige Bregenzerwälderin beim Riesentorlauf im slowenischen Kranjska Gora ins Rennen und feierte damit das Comeback nach 1401 Tagen und zahlreichen Verletzungen an beiden Beinen. Für Kappaurer war die Rückkehr in den Skizirkus Erfolg gen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.