Ein Kontinent ist in Rage

Dass Novak Djokovic dank einer Ausnahmegenehmigung an den Australian Open teilnehmen darf, sorgt für „Zorn und Konfusion“.

Mit Wut und Empörung ist in Australien die Ankündigung des Tennis-Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aufgenommen worden, mithilfe einer Ausnahmegenehmigung bei den Australian Open anzutreten.

Doch damit nicht genug: Am Mittwoch gab es für den Serben weitere Sorgen, denn der wohl ungeimpfte Topstar

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.