Radsport

Niederländer siegt beim GP Vorarlberg

Sieger Mick van Dijke. Stiplovsek

Sieger Mick van Dijke. Stiplovsek

Ein hochkarätiges Starterfeld mit 195 Sportlern aus 14 Nationen sorgte beim GP Vorarlberg in Nenzing für Spannung vom Start bis ins Ziel. Bereits in der ersten Runde wurde das Tempo vom Jumbo-Visma-Devo-Team verschärft, das Feld verkleinerte sich auf den neun Runden und insgesamt 160,2 Kilometern su

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.