Fußball

Adi Hütter bricht Transferrekord

Adi Hütter hatte im Frühjahr gut lachen. APA

Adi Hütter hatte im Frühjahr gut lachen. APA

Um 7,5 Millionen Euro wechselte der Altacher Adi Hütter von Eintracht Frankfurt zum Ligarivalen Mönchengladbach.

Der Karriereweg von Adi Hütter zeigt stetig nach oben. Im April wurde bekannt, dass der Altacher nach seiner dritten Saison bei Eintracht Frankfurt die Hessen im Sommer in Richtung Borussia Mönchengladbach verlassen wird. Da der heute 51-Jährige allerdings noch einen Vertrag bei der Eintracht besaß,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.