Perfektes Gefühl für den Ritt auf den Wellen

US-Amerikaner siegte in Gröden erstmals – auch dank Servicemann Leo Mussi.

Bryce Bennett überragt alles im Skizirkus, schon wegen seiner Größe: 2,01 Meter misst der Mann. Nur im Weltcup ragte er bisher nicht so richtig heraus, kein Podestplatz stand vor Sonntag zu Buche. „Und im Training im Sommer war ich sehr langsam“, gab der US-Amerikaner zu. Platz 40 im ersten, Platz 2

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.