Glasners Adler setzen ihren Höhenflug fort

Frankfurt ist in der deutschen Bundesliga weiterhin nicht zu stoppen. Adi Hütter und Mönchengladbach stecken in der Krise.

Zu Beginn der Saison wären „Glasner“-Rufe in Frankfurt noch undenkbar gewesen, zumindest ohne ein kräftiges „raus“ anzuhängen. Wochen später sieht die Situation bei der Eintracht völlig anders aus. Der österreichische Trainer fährt derzeit Erfolge am Fließband ein. In der Europa League qualifizierte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.