Gaißauer ein großes Vorbild für Fairplay

Der SV Gaißau ist die fairste Mannschaft im Vorarlberger Amateurfußball. Die Elf von Trainer Bernhard Erkinger kassierte in der Herbstrunde im Schnitt keine zwei Gelbe Karten pro Partie.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Es kann nicht jeder ein Gentleman-Fußballer sein wie einstmals der WM-Torschützenkönig Gary Lineker, der in seiner gesamten Karriere keine einzige Gelbe Karte sah und erst recht nie ausgeschlossen wurde. Genauso ist klar, dass ein Foul im Fußball schnell passiert

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.