fussball

„Es hat niemand einen Persilschein“

Vor möglichen Schnellschüssen will Peter Pfanner die Situation genau aufarbeiten.  hartinger

Vor möglichen Schnellschüssen will Peter Pfanner die Situation genau aufarbeiten.  hartinger

Die Verantwortlichen beim SCR Altach stecken noch in der Analyse der sportlichen Misere. Es werden mehrere Neuzugänge kommen.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Derzeit läuft beim SCR Altach noch die interne Analyse zum Herbstdurchgang auf Hochtouren. Die sportliche Misere in den bisherigen 18 Runden in der Bundesliga, mit dem negativen Höhepunkt der sechs Pleiten zum Abschluss vor der Winterpause, will von Präsident

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.