„Ich muss die Blockade im Kopf lösen“

Dominic Thiem spricht nach der Verschiebung seines Comebacks über den Heilungsprozess, seine Ängste und die weitere Marschroute.

Von Alexander Tagger

Am Dienstag verkündete Dominic Thiem überraschend seine Absage beim Einladungsturnier von Abu Dhabi, wo der Niederösterreicher nach rund fünfmonatiger Verletzungspause heute gegen Andy Murray sein Comeback geben wollte. Etwaige Sorgen um den Gesundheitszustand des 28-Jährigen sin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.