Die Suche nach dem richtigen Gespür

In Gröden ist Max Franz eine Bank, war in der Abfahrt zuletzt vier Mal der beste Österreicher. Was heuer dazu noch fehlt.

Von Michael Schuen aus St. Christina

Die Saslong, wie die Abfahrt im Grödnertal heißt, ist in den vergangene Jahren nicht unbedingt das gewesen, was man eine Österreicher-Strecke nennen würde, zumindest seitdem Michael Walchhofer nicht mehr aktiv im Weltcup unterwegs ist. Wobei es eine A

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.