Eiskunstlauf

Stürze kosten den dritten Titel

Die Wahl-Feldkircherin Olga Mikutina bei ihrer missglückten Kür in Graz. Gepa

Die Wahl-Feldkircherin Olga Mikutina bei ihrer missglückten Kür in Graz. Gepa

Olga Mikutina konnte wider Erwarten ihren Eiskunstlauf-Staatsmeistertitel in Graz nicht verteidigen. Stefanie Pesendorfer gewann.

Von Christian Albrecht

Es hat nicht sollen sein mit dem dritten Staatsmeisterschaftstitel in Folge für Olga Mikutina (Feldkirch). Zwei Stürze in der Kür kosteten Österreichs Eiskunstlauf-Aushängeschild im Grazer Eisstadion den Sieg, den sich schließlich die makellose Stefanie Pesendorfer (Linz) mit 1

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.