Skispringen

Kraft segelt an die Spitze

Stefan Kraft hat sein erstes Einzelspringen seit 28. Februar 2020 sowie sein insgesamt 22. gewonnen. Der zweifache Gesamt-Weltcupsieger setzte sich in Klingenthal mit Sprüngen auf 138 und 130 m sowie 267 Punkten vor dem Norweger Halvor Egner Granerud (262) und dem Polen Kamil Stoch (261,9) durch. Ap

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.