Rote Laterne darf nicht nach Feldkirch wandern

Die VEU kreuzt heute im Nachzügler-Duell mit der zweiten Garnitur der Vienna Capitals die Schläger. EHC fordert Leader.

Für den EHC Lustenau, der gestern sein Auswärtsdoppel mit einem 7:0 bei der zweiten Garnitur des KAC gestartet hat, geht es heute Abend (18 Uhr) in Slowenien weiter. Im Top-Duell mit dem Leader der Alps Hockey League (AHL), HDD Jesenice, hängen die Trauben zwar sehr hoch, doch schon im Hinspiel habe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.