Kilde legte in der Abfahrt mächtig nach

Norweger siegte 24 Stunden nach Erfolg im Super-G auch in der Abfahrt – Matthias Mayer erstmals in Beaver Creek am Abfahrtspodest.

Es war nahezu eine neue Zeitrechnung, die Aleksander Aamodt Kilde aufmachte. Und die fing zwar nicht mit 66 Jahren an, sondern mit 0,66 Sekunden Vorsprung, doch war sie schlicht beeindruckend. 24 Stunden nach seinem Sieg im Super-G legte der Norweger nämlich auch in der Abfahrt von Beaver Creek nach

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.