FC Dornbirn

FC Dornbirn am Scheideweg

Vier Protagonisten des Dornbirner Herbstes: Ex-Trainer Eric Orie, Dauerbrenner Florian Prirsch, Vizekapitän Franco Joppi und Interimscoach Klaus Stocker (v. l.). GEpa (4)

Vier Protagonisten des Dornbirner Herbstes: Ex-Trainer Eric Orie, Dauerbrenner Florian Prirsch, Vizekapitän Franco Joppi und Interimscoach Klaus Stocker (v. l.). GEpa (4)

Analyse. Der FC Mohren Dornbirn überwintert trotz eines Schlussspurts auf einem Abstiegsplatz. Die Rothosen sind auf der Suche nach ihrer Rolle.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Es war ein komplizierter Herbst für den FC Dornbirn, mit vielen Tiefschlägen, einer kontroversen Trainerentlassung und einzelnen guten Auftritten. Nach 16 Runden grüßen die Rothosen als 14. von einem Abstiegsplatz, doch dank der vier Punkte zum Abschluss g

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.