Handball-WM

Die WM war der Traum aller …

Fabienne Tomasini beim Timeout mit ÖHB-Interimscoach Helfried Müller (r.) und im Interview (unten). ÖHB /Agentur Diener EVa Manhart, Gepa

Fabienne Tomasini beim Timeout mit ÖHB-Interimscoach Helfried Müller (r.) und im Interview (unten).

 ÖHB /Agentur Diener EVa Manhart, Gepa

… und jetzt sitzen viele in Quarantäne. Die Lustenauerin Fabienne Tomasini ist Teil des ÖHB-Teams bei der WM in Spanien, das schwer vom Coronavirus gebeutelt wird.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Am Donnerstag haben Sie Ihr erstes WM-Spiel gegen China bestritten. Kurz zuvor wurden drei Teamkolleginnen positiv auf Covid-19 getestet und abgesondert. Wie haben Sie diesen Tag erlebt?

Fabienne Tomasini: In der Früh haben wir einen Schnelltest gemacht, un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.