ICE Hockey League

Das dreckige Dutzend ist voll

Selbst aus Positionen wie diesen ist es für die gegnerischen Angreifer nicht ausgeschlossen, den jeweiligen DEC-Goalie zu bezwingen. Gestern waren zumindest zwei Gegentore für Herzog haltbar.GEPA (3), VSV

Selbst aus Positionen wie diesen ist es für die gegnerischen Angreifer nicht ausgeschlossen, den jeweiligen DEC-Goalie zu bezwingen. Gestern waren zumindest zwei Gegentore für Herzog haltbar.

GEPA (3), VSV

Spielbericht. Der DEC verliert mit dem letzten Aufgebot in Villach mit 1:5. Es ist Dornbirns zwölfte Niederlage en suite, heute in Ljubljana folgt nahezu sicher die 13. Pleite.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Die Bulldogs mussten, im wahrsten Sinne des Wortes, ohne sieben Spieler in Villach antreten. Sie mussten, weil unter den sieben Ausfällen zu wenig Coronafälle waren. Ob das fair gelöst war von der ICE-Liga sei dahingestellt, der DEC machte in der Draustadt jedenfa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.